page.php
template parts entry-header

Cupuacu Butter

Theobroma grandiflorum Seed Butter

⭐⭐⭐⭐
4.92 von 5

Trad. Verwendung & Eigenschaften*

Anti-Aging β-Sitosterin Regeneration Antioxidans Hydratisierend Elixier Moisturizer Alle Hauttypen Babypflege Elastizität Haarpflege Aufpolsternd Elastinsynthese Phosphor

Produktideen mit Cupuacu

Öl pur auf die Haut
Öl pur auf die Haut

Pur oder verdünnt

In die feuchte Haut einmassieren

konsistenzgeber für naturkosmetik
Konsistenzgeber für Naturkosmetik von Amanaci Rohstoffe

Naturkosmetik

Effektive Anti-Aging Pflege

schokolade ohne kakaobutter
Schokolade ohne Kakaobutter selber machen

Schokolade & Kuvertüre

Für Süßwaren ohne Kakaobutter

alternative zu sheabutter
Die nachhaltige Alternative zu Sheabutter von Amanaci Rohstoffe

Konsistenzgeber

Effizienter als Shea Butter

Cupuacu Butter von Amanaci Rohstoffe

Cupuacu: Der beste Konsistenzgeber

Unsere zarte Cupuacu Butter ist streng limitiert, da sie nicht wie üblich aus dem kommerziellen Anbau stammt, sondern aus den Samen wilder und ökol. aufgeforsteter Bäume gewonnen wird. Unsere Cupuacu Butter besticht durch absolute Reinheit, denn die Samen werden langsam bei nur 36 °C gepresst und durch einen Separator von Wasser und Feststoffen getrennt. Dadurch ist unsere Cupuacu Butter etwas fester, besitzt aber nicht den ranzigen Geruch, den man von vielen Herstellern kennt und ist auch für den Einsatz in Lebensmitteln wie Süßwaren geeignet.

Cupuacusamen aus echter Permakultur

Der kleine Cupuacu Baum der Gattung Theobroma spielt bei unseren Aufforstungsprojekten eine wichtige Rolle, denn seine Früchte dienen unseren Waldbewohnern als freie Nahrungsquelle und sein verrottendes Laub ist ein hervorragender Biodünger, der gerade auf zerstörten Böden benötigt wird. Die Waldbewohner sammeln die Früchte fast täglich und lösen die Samen von Hand vom Fruchtfleisch. Im Anschluss, werden die Samen getrocknet und von uns in 50 kg Säcken abgeholt.

Welche Vorteile hat Cupuacu Butter?

  • Idealer Stabilisator mit herrlicher Emulgierfähigkeit
  • Ausgewogene Zusammensetzung an gesättigten und ungesättigten Fettsäuren
  • Sehr gute vegane Alternative zu Lanolin in Cremes, Lotionen und Kosmetikmasken
  • Niedriger Schmelzpunkt von ca. 34 °C, zieht schnell ein ohne Rückstände auf der Haut zu hinterlassen
  • Bindet das Vierfache des Eigengewichtes an Wasser, daher stark hydratisierend und feuchtigkeitsspendend

3 häufige Fragen zu Cupuacu Butter

Was ist Cupuacu?

Wirkstoffeöl der Superlative
Cupuaçu oder auch Großblütiger Kakao (Theobroma grandiflorum) genannt, gehört zur Gattung Theobroma dem auch der Kakaobaum angehört und ist im Amazonas Regenwald heimisch. Mit Ausnahme der großen ellipsoiden Früchte, unterscheidet sich der Baum optisch jedoch kaum von seinem Artverwandten, hat aber außerhalb Brasiliens eine geringe kommerzielle Bedeutung. Der Großblütige Kakao erreicht in wilder Form eine Wuchshöhe von bis zu 20 Metern und die Blütezeit beginnt mit der Regenzeit im November. Die bis zu 25 cm großen Früchte reifen ca. 5 Monate, erreichen ein Gewicht zwischen 1 und 2 kg und sind von einer flaumig-behaarten Schale umgeben. Das cremefarbenen Fruchtfleisch ist sehr fruchtig-säuerlich und wird seit vielen Jahrhunderten als Erfrischungsgetränk konsumiert und wegen der antibakteriellen Wirkung auch zur Wundheilung nach Geburten eingesetzt. Die Früchte enthalten durchschnittlich 32 Samen pro Frucht, die optisch den Kakaobohnen ähneln und genauso verwendet werden können und ernährungspsychologisch als wertvoller gelten. So gibt es in Brasilien beispielsweise die Cupulate, eine zartschmelzende Schokoladenbasis die durch Conchieren aus fermentierten Cupuacusamen gewonnen wird und zur Herstellung von Schokolade, Eis, Cremes und Torten verwendet werden kann. Geschmacklich erinnert die Cupulate tatsächlich an Kakao, hat aber einen fruchtig-Karamell-artigen Geschmack. Interessant wird es bei den Inhaltsstoffen, denn hier enthält bzw. Cupuacu Pulver neben Flavonoide, seltene Polyphenole, L-Theanin und Theobromin auch das Alkaloid Theacrin anstelle von Koffein. Theacrin ähnelt dem Koffein in seiner Strukturformel und gilt auch als Stimulans, besitzt aber keinen Gewöhnungseffekt und soll laut ersten Untersuchungen zu keinem erhöhten Aufkommen an Adenosin-Rezeptoren führen. In einer Humanstudie aus dem Jahr 2015 konnte bei der Gabe von Theacrin eine signifikante Erhöhung des Energielevels und eine stimmungsaufhellende Wirkung nachgewiesen werden.

Was ist Cupuacu Butter?

Aussprache
Unter Cupuacu Butter versteht man das durch Abpressen gewonnene, filtrierte oder zentrifugierte Fett aus Cupuacusamen oder Cupulate (ähnlich Kakaomasse). Vor der Produktion von Cupuacu Butter werden die Cupuacusamen fermentiert, getrocknet, geröstet und von den Schalen getrennt die sich durch den Röstvorgang leichter lösen. Danach werden die Samen entweder durch erhitzte Walzen zur Cupulate zerdrückt oder wie bei Amanaci bei 36 °C und wenig Druck in einer modernen Schneckenpresse gepresst. Die austretende Masse ist im warmen Zustand flüssig wie Öl und wird direkt nach der Pressung mechanisch gereinigt, bzw. mit einer Keramik-Kammerfilterpresse und erstarrt beim Erkalten. Cupuacu Butter dient wie Kakaobutter auch als Konsistenzgeber für verschiedene Kosmetikprodukte und als Ausgangsmaterial für weitere Produktionsschritte, zum Beispiel um weiße Schokolade herzustellen. Der Pressrückstand (Presskuchen) wird bei Amanaci zu Cupuacu Pulver Cupuacu Pulver weiterverarbeitet. Da der verbleibende Fettanteil in unserem Presskuchen bei ca. 11 – 12 % liegt, kann das Pulver als „stark entölt“ bezeichnet werden. Cupuacu Pulver kann genauso verwendet werden wie Kakaopulver und hat einen Kakao-ähnlichen Geschmack der als cremig-fruchtig und Karamell-artig beschrieben wird. Durch den niedrigen Schmelzpunkt von ca. 30 °C zieht die Butter bei Hautkontakt sofort ein, ohne Rückstände zu hinterlassen. Die Fähigkeit Wasser zu absorbieren ist etwa 200 % höher, als das bei Lanolin oder Shea Butter der Fall ist. Daher eignet sich Cupuacu Butter perfekt als natürliches Substitut für Cremes, Lotionen und Kosmetikmasken. Die primären Fettsäuren sind Ölsäure, Stearinsäure und Palmitinsäure. Weitere Inhaltsstoffe sind Arachinsäure, Vitamin A, B, C, E, Mineralien und seltene Phytosterole welche die Lipidschicht in der Haut regulieren.

Wie ist die Wirkung bei Kosmetik?

Cupuacu Butter
Wirksamer als Sheabutter oder Kakaobutter ist Cupuacu Butter – denn sie besitzt eine feuchtigkeitsspendende, regulierende und festigende Wirkung die in Studien zweifelsfrei belegt werden konnte (Link). Das Geheimnis liegt in den Inhaltsstoffen: Phytosterine (auch Phytosterole genannt) wie das enthaltene β-Sitosterol sind in ihrem molekularen Aufbau dem menschlichen Cholesterol sehr ähnlich und spielen in der dermatologischen Kosmetik eine wichtige Rolle. Phytosterine werden bei Verhornungsstörungen, Altersflecken bis hin zur Straffung des Bindegewebes eingesetzt und minimieren die Hautrauigkeit, sind feuchtigkeitsspendend, können die Elastizität und Widerstandskraft der Haut erhöhen und sollen den vorzeitigen Abbau von Kollagen in der Dermis verzögern. Außerdem enthalten sind Arachinsäure und die stark antioxidativ wirkenden Flavone Isoscutellarein und Hypolaetin, die in dieser Zusammensetzung nur bei Cupuacu vorkommen. Die in einer Langzeitpflegeeinrichtung durchgeführte Studie zeigte, dass die kontinuierliche Hautpflege mit einer Cupuacu-haltigen Salbe und Feuchtigkeitscreme zu einer 86 % niedrigeren Xerose (abnorme Trockenheit) und zu 55 % weniger Hautrisse führte. Zudem konnte die ärztliche Behandlung aufgrund von Hautrissen und tieferen Hautdefekten um 45 % gesenkt werden. Die häufige und regelmäßige Pflege mit Kosmetika die Cupuacu enthalten erbringt vor allem dauerhafte Resultate. Die Haut wird nachhaltig hydriert und die antioxidative Wirkung beugt einer vorzeitigen Hautalterung vor. Verglichen mit Sheabutter, wirkt Cupuaçu Butter zudem leichter, liegt weniger auf und hinterlässt keinen fettigen Film. Gleichzeitig ist Cupuacu Butter aufgrund seiner hohen Wasseraufnahmekapazität gut als pflanzlicher Lanolin Ersatz geeignet. Noch weitgehend unbekannt ist Cupuacu Butter und ihre Wirksamkeit bei der Haarpflege. Durch die lipidähnlichen Substanzen verbessert Cupuaçu grundlegend die Reißfestigkeit des Haares und die Elastizität lässt sich durch Haarpflegeprodukte, die 0,5 bis 3 % kaltgepresste Cupuaçu Butter enthalten spürbar verbessern.

Mit einer Wasseraufnahmekapazität von über 200% gegenüber Lanolin ist Cupuacu Butter der bessere Feuchtigkeitsspender und unterstützt die hauteigene Kollagenbildung und reduziert messbar den transepidermalen Wasserverlust.“

Amanaci Rohstoffe – Markenentwicklung


Newsletter

Geheimnisse aus den Tiefen des Amazonas

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte Zugriff auf exklusive Rezepturen und wertvolles Wissen rund um unsere Rohstoffe und Projekte im Herzen des Amazonas.

4 kosmetische Rohstoffe, die Cupuacu Butter lieben

Perfekt kombiniert! Die besten Rohstoffe für vegane Naturkosmetik

Inhaltsstoffe von Cupuacu Butter

Bioaktive Subtanzen

Terpene, Vitamine & Mineralien
SubstanzenDichte
Theograndin
Theograndin II
Stigmasterol
Sitosterol
β-Sitosterol
Isoscutellarein
Hypolaetin

Fettsäurezusammensetzung

Mengung
FormelFettsäurenDichte
C8:0Caprylsäure
C10:0Caprinsäure
C12:0Laurinsäure
C14:0Myristinsäure
C16:0Palmitinsäure7.4%
C16:1Palmitoleinsäure1.5%
C17:0Margarinsäure0.3%
C18:0Stearinsäure31.5%
C18:1Ölsäure40.7%
C18:2Linolsäure5.8%
C18:3Linolensäure
C20:0Arachinsäure
C20:1Gadoleinsäure
C22:0Behensäure1.6%
C22:1Erucasäure
C22:0Lignocerinsäure0.3%

Mikrobiol. Werte

Stoffeigenschaften
Produktdaten
HerstellungSchneckenpressung, kaltgepresst
KlassifikationSamenöl, pflanzlich
FarbeHellgelb / Beige
Iodzahl35-50 g I2/100g
Säurewert5.0 mg KOH/g
Peroxidwert≤ 8.5 meq O2/kg
Verseifungszahl170-190 mg KOH/g
LagerungKühl, trocken & lichtgeschützt
Lagertemperatur14 – 18°C
Haltbarkeit ungeöffnet 18 Monate
Tech. Reinheit99,8 %
Qualitätsanalyse
Qualität
BDIH konform
COSMOS konform
NaTrue konform
Pestizide0,00 mg/kg
Herbizide0,00 mg/kg
Insektizide0,00 mg/kg
Bakterien ≤ 2400 kbe/g
Hefe & Pilze ≤ 700 kbe/g

Downloads und Zertifikate

*Alle Aussagen basieren auf Literaturangaben oder unter Zugrundelegung der mündlichen Überlieferung durch indigigene Ureinwohner und haben informellen Charakter oder beschreiben lediglich die traditionelle Verwendung im Bundesstaat Amazonas. Sie sind möglicherweise aus Invitro- oder Tierversuchen abgeleitet und daher laut EU nicht am Menschen belegt. Die Aussagen wurden nicht von den zuständigen Behörden bewertet und sie beziehen sich nicht auf Fertigprodukte. Der Vermarkter eines Fertigproduktes, das AMANACI Rohstoffe als Bestandteil enthält, ist verantwortlich dafür, dass die Produktaussagen rechtmäßig sind und die geltenden Gesetze und Vorschriften des Landes erfüllen, in dem das Produkt verkauft wird.

Studien und mehr zu Cupuacu

indigena logo
Cupuacu Butter von Amanaci

Möchtest Du bioaktive Cupuacu anstelle Shea Butter verwenden, innovative Produkte entwickeln oder den Waldbewohnern durch die Ernte der Bohnen eine ehrliche Alternative zur Abholzung und Brandrodung bieten?