page.php
template parts entry-header

Andirobaöl

Carapa Guaianensis Seed Oil

⭐⭐⭐⭐
4.92 von 5

Trad. Verwendung & Eigenschaften*

Anti-Aging Kollagenbildung Entzündungen Med.Kosmetik Cellulite Massageöl Repellent Psoriasis Arthritis Antioxidans Trockene Haut Aufpolsternd

Produktideen mit Andiroba

Öl pur auf die Haut
Öl pur auf die Haut

Pur oder verdünnt

In die feuchte Haut einmassieren

Naturkosmetik

Anti-Aging & Anti-Cellulite

Pharma & Medizin

Psoriasis, Arthritis & Rheuma-Mittel

Wellness & Sport

Formulierung von Massageölen

Andirobaöl von Amanaci Rohstoffe

Andiroba: Die kostbare Kraftnuss

Das bioaktive Andirobaöl besticht durch eine hohe Wirkstoffdichte, hilft therapeutisch bei entzündlichen Hauterkrankungen, stimuliert die Kollagenproduktion durch die enthaltene Alpha-Hydroxylsäure und kann Cellulite signifikant vorbeugen. Chemische Lösungsmittel wie sie andere Hersteller verwenden, wirst du in unserem Öl nicht finden. Wir produzieren das wertvolle Öl ausschließlich über mechanische Pressen ohne versteckte Zusätze und garantieren 100% reines, kaltgepresstes Andirobaöl aus nachhaltiger Wildsammlung.

Andirobanüsse von wilden Bäumen

Unsere Andiroba-Samen werden von indigenen Gemeinden und Bauern an den Flussufern mitten im wilden Amazonas gesammelt. Direkt nach der Ernte werden die Nüsse von Hand aufgebrochen um eine perfekte Qualität zu gewährleisten, denn die Nüssen werden oft von Maden befallen die bei anderen Herstellern oft mit durch die Presse gejagt werden. Nach der Selektion werden die Andiroba-Nüsse gereinigt und in unserer kleinen Ölmühle schonend unter 38°C gepresst. Wilde Andiroba-Nüsse besitzen die höchste ökologische Qualitätsstufe und das Maximum bioaktiver Inhaltsstoffe.

Welche Vorteile hat Andirobaöl?

  • Schutz vor Zecken, Milben & trop. Stechmücken
  • Starkes Wirkstofföl für trockene, rissige und alternde Haut
  • Zur Herstellung therapeutischer Naturseifen und med. Naturkosmetik
  • Hoher Gehalt an Limonoiden und Triterpene, daher stark entzündungshemmend
  • Beugt Cellulite signifikant vor, bei langfristiger Anwendung auch Reduzierung der Cellulite

5 häufige Fragen zu Andirobaöl

Was ist Andirobaöl?

Wirkstoffeöl der Superlative
Andirobaöl wird aus den Nüssen des Carapa guianensis Baum durch mechanische Pressung oder traditionell durch das Aufkochen der Nüsse und anschließendem Abschöpfen bzw. Abtropfen gewonnen. Bei dem Carapa guianensis handelt es sich um einen immergrünen Laubbaum der eine imposante Höhe von 40 Metern erreichen kann und mehrere hundert Jahre alt wird. Ähnlich wie beim Walnussbaum beginnen die Früchte – die Andirobanuss – im September zu reifen und fallen auf den Boden. Anders als bei der Walnuss sitzen in der Fruchthülle mehrere Andirobanüsse die eine dreikantige Form besitzen. Ein gesunder Andirobabaum produziert jährlich bis zu 140 kg dieser Nussfrüchte, aus denen wir ungefähr 35 Liter ungefiltertes Andirobaöl gewinnen können. Der Duft des Öls ist leicht nussig mit einer herben, süß-säuerlichen Note (Chinin-ähnlich). Die meisten Menschen beschreiben den Geruch als stark „medizinisch“, was den traditionellen Nutzen der Andirobanuss unterstreicht. Andiroba gilt im Amazonas als bester Schutz gegen Insekten und hat in Studien gegenüber Stechmücken und verschiedenen Spinnentieren (bzw. der Milbe und Laus) eine abwehrende Wirkung von nahezu 100 % gezeigt. Ein wichtiger Inhaltsstoff ist das sogenannte Andirobin, welches zur Klasse der Limonoide gehört. Es wird vermutet, dass die Inhaltsstoffe durch die Blockade von Enzymen die Bildung von Cellulite verhindern können, wenn es vorbeugend verwendet wird. Das Öl der Andirobanuss besitzt den höchsten Anteil natürlicher Limonoide aller derzeit bekannten Nussfrüchte. Potenziert wird das Wirkspektrum durch einen ausgewogenen Gehalt an Vitamin A, C und E und einer hohen Dichte verschiedener bioaktiver Substanzen und Fettsäuren, die das Andirobaöl absolut einzigartig machen. Zudem enthält kaltgepresstes Andirobaöl eine hohe Dichte an Alpha-Hydroxysäuren (sog. AHA), welche die Kollagenproduktion stimulieren und Verhornungsvorgänge der Haut reduzieren können, wodurch sich die Haut bei regelmäßiger Anwendung weicher anfühlt. Chemische Lösungsmittel die bei vielen Discountanbietern verwendet werden haben in unserem Andirobaöl nichts zu suchen. Wir produzieren unser Andirobaöl ausschließlich über mechanische Pressen und ohne heimliche Lösungs- oder Hilfsmittel und garantieren 100 % reines, kaltgepresstes Andirobaöl aus nachhaltiger Wildsammlung ohne böse Überraschungen.

Wie kann Andiroba den Amazonas schützen?

Aussprache
Andiroba wächst im gesamten Amazonasgebiet, doch der natürliche Bestand ist in Gefahr. Besonders die Holzindustrie hat es auf den Baum abgesehen, denn das Holz des Carapa guianensis wird als Mahagoni-Ersatz gehandelt. Das Ganze geht sogar schon so weit, dass Andiroba als echtes Mahagoni (Swietenia macrophylla) verkauft wird. Da Andiroba auch zu den Mahagonigewächsen zählt und tatsächlich eine nahezu identische Maserung besitzt, ist es auch für Profis kaum nachprüfbar, ob es sich um Mahagoni oder Andiroba handelt. Das wissen natürlich auch einige Waldbewohner, die sich mit dem Verkauf dieser Edelhölzer etwas dazuverdienen wollen und so wird der Baum oftmals bei Geldnot einfach gefällt und für wenige BRL (im Durchschnitt für 60 Euro) an Holzfabriken bzw. die verarbeitende Industrie oder Exporteure verkauft die dadurch große Gewinne einfahren. Der eigentliche Wert des Andirobabaum liegt aber nicht in seinem Holz, sondern in den Nüssen. Durch regelmäßige Schulungen, faire Arbeitsbedingungen und einem Miteinander auf Augenhöhe erreichen wir mit unserem Projekt zunehmend ein Umdenken. Wo vor wenigen Jahren noch achtlos Bäume gefällt worden, werden heute schon eher Andirobanüsse gesammelt und an unsere Fabrik verkauft. Das Schlagen des Baumes würde dem Sammler oder der Familie nur ein einmaliges Einkommen bringen. Durch das Sammeln der Nüsse allerdings, können die Familien regelmäßig und dauerhaft Einkommen generieren, ohne dabei der Natur zu schaden. Mittlerweile haben sogar viele Sammler in Eigeninitiative damit angefangen, jeden Monat mehrere Andirobabäume zu pflanzen. Auf diese Weise können wir nachhaltig unser Produktionsvolumen erhöhen, die Waldbewohner haben ein erhöhtes Einkommen und gleichzeitig wird dem Wald zunehmend das zurückgegeben, was ihm die letzten Jahrzehnte genommen wurde. Und genau das ist unser Ansatz. Wir glauben und wissen, dass der reine Regenwaldschutz oder das Unterschreiben irgendwelcher Petitionen nichts bringt, solange der örtlichen Bevölkerung keine Alternativen geboten werden. Daher ist eine wirtschaftliche Nutzung des Amazonas – in Zeiten der Profitgier – unumgänglich. Die Frage ist nur, ob man den Amazonas so wie wir nachhaltig nutzt und ihm etwas zurückgibt, oder ob man ihn bis zum letzten Baum ausbeutet.

Was macht Andirobaöl besonders?

Faktencheck

Andiroba ist reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien

Andiroba wäre nicht das, was es ist, ohne die hohe Dichte bioaktiver Substanzen. Die im Andirobaöl enthaltenen Antioxidantien helfen freie Radikale zu neutralisieren und können gleichzeitig der vorzeitigen Hautalterung, Photodermatosen und Hautgeschwüren vorbeugen. Die wichtigsten Inhaltsstoffe bilden Epoxyazadiradion und das Andirobin (C27H32O7), eine Stoffgruppe der Limonoide die wiederum zur Gruppe der Triterpene gehört und sich in der Regel aus drei Terpeneinheiten zusammensetzen. Der bekannteste Vertreter Limonoide ist das Limoninglukosid, das häufig in Zitronensaft, in Zitronenschalen und anderen Zitrusfrüchten wie Orangen und Grapefrucht vorkommt. Die enthaltenen Limonoide sind bzw. der Grund für die Bitterkeit von Zitrusfrüchten oder in unserem Fall beim Andirobaöl. Besonders interessant ist, dass Epoxyazadiradion in Verbindung mit Andirobin (daher die Ableitung von Andiroba) ausschließlich in der Andirobanuss vorkommt und aufgrund erster Studien in der Krebsforschung zunehmend das wissenschaftliche Interesse auf sich zieht.

Andiroba unterstützt die Heilung von Hautkrankheiten

Andirobaöl gilt in der Hautpflege zu einem der effektivsten Pflanzenöle, den es fördert das Wachstum neuer Hautzellen, reduziert Verhornungen und Neubildung und ist daher hervorragend geeignet, um verletzte Haut zu behandeln und den Genesungsprozess zu beschleunigen. In der klassischen Dermatologie findet es zunehmend einen Platz bei der Behandlung von Hautausschlägen, Psoriasis, Ekzemen, Wunden und Geschwüren.

Andirobaöl stimuliert den Kollagenaufbau

Durch die enthaltenen Alpha-Hydroxysäuren kann Andiroba dazu beitragen, die hauteigene Kollagenproduktion anzuregen und verbessert so nachhaltig die Elastizität. Durch die konsequente Anwendung von Andirobaöl oder andirobaölhaltigen Kosmetika fühlt sich die Haut zunehmend prall und glatt an. Zudem ist Andiroba ein guter Feuchtigkeitsspender und ist wegen der einzigartigen Kombination von Andirobin, Vitamin A, C und E, sowie Linolsäure, Palmitinsäure, Ölsäure und Stearinsäure ein ausgezeichnetes Hautpflegeöl für reife oder barrieregestörte Haut.

Stark gegen Flöhe, Zecken, Moskitos und Insekten

In einer Studie wurden verschiedene Ektoparasiten mit Andirobaöl in Konzentrationen von 50 % (verdünnt) und 100 % getestet. Dabei konnte beobachtet werden, dass die Mortalität (Sterblichkeitsrate) bzw. bei dem Katzenhaarling (Felicola subrostratus) nach 72 Stunden bei 100 % gelegen hat. Dieser Effekt konnte auch bei menschlichen Ektoparasiten beobachtet werden und prägnestiziert Andiroba für ein mögliches Mittel und/oder Wikrstoff zur natürlichen Behandlung verschiedener Parasiten. Einen ähnlichen Effekt konnte man übrigens auch bei Copaiba auf Endoparasiten, also Parasiten die im Darm oder in Geweben leben beobachten. Wahrscheinlich wussten die Ureinwohner schon lange um diesen Effekt und es ist der Grund, warum Copaiba und Andiroba auch traditionell (fast) immer zusammen verwendet werden.

Ist Andirobaöl für Hunde und Katzen geeignet?

Andirobaöl für Hunde
In Brasilien – oder besser gesagt im Norden und Osten von Brasilien – werden Hunde bei Wunden, Insektenstichen, Furunkel und Geschwüren mit Andirobaöl behandelt. Ebenso enthalten alle uns bekannten Antiparasiten-Mittel für die Anwendung im veterinärmedizinischen Bereich verschiedene Konzentrationen an Andirobaöl, bzw. zur Behandlung gegen Flöhe, Zecken und Moskitos. Im Gegensatz zu chemischen Mitteln ist Andirobaöl gleichzeitig feuchtigkeitsspendend und unterstützt die Zellerneuerung. Aber auch in Europa gewinnt Andiroba zunehmend an Bedeutung und erste Produkte wie Anti-Floh und Zeckenmittel oder Hundeshampoos mit Andirobaöl sind auf dem Markt.
Andirobaöl für Katzen
Andirobaöl wird in der brasilianischen Veterinärmedizin erfolgreich bei Ohrmilbenbefall der Hauskatze verwendet. Durch häufiges Kratzen und Jucken entstehen oft starke Reize und Entzündungen die mit zunehmenden Krankheitsverlauf zur Eiterbildung führen, die zunächst im Innen- und Mittelohr zu einer Verkrustung führen und sich im späteren Verlauf sogar auf die Hirnhaut legen können. Da der Lebenszyklus der Ohrmilbe ca. 5–7 Tage dauert, empfiehlt sich eine mehrtägige Behandlung. Kontaktiere uns, wenn du natürliche Mittel gegen Ohrmilben bei Katzen entwickeln möchtest – wir beraten gerne!

Hilft Andirobaöl gegen Zecken?

Wirkstoffeöl der Superlative
In einer Studie der Universidade Estadual Paulista aus dem Jahr 2014 (LINK) wurde die Wirkung von Andirobaöl auf weibliche Zecken (Rhipicephalus sanguineus) untersucht. Die Ergebnisse zeigten, dass sich bei der Behandlung mit Andiroba das Synganglion – eine Gruppe miteinander verschmolzener Nerven, die von einer Neurallamelle umgeben sind, das sog. Zeckenhirn – eine strukturelle Veränderung aufwies, bzw. trennten sich die Kortexzellen die früher durch ihre Membranen verbunden waren und es konnte eine Abnahme der Ausdehnung von Gliazellen beobachtet werden. Die Studie lässt vermuten, dass Andirobaöl neurotoxisch auf die neuronalen Funktionen von Zecken wirkt und wird daher von den Autoren der Studien als alternative Methode zur Bekämpfung von Zecken empfohlen.

Andirobaöl enthält eine hohe Dichte an Meliacine – die der Wirkung von Chinin entsprechen – und der seltenen Alpha-Hydroxylsäuren, die nachweislich das Kollagen in der Haut erhöhen kann. Das volle Potenzial entfalten Andiroba in Verbindung mit Copaiba.

Amanaci Rohstoffe – Markenentwicklung


Newsletter

Geheimnisse aus den Tiefen des Amazonas

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte Zugriff auf exklusive Rezepturen und wertvolles Wissen rund um unsere Rohstoffe und Projekte im Herzen des Amazonas.

4 kosmetische Rohstoffe, die Andirobaöl lieben

Öle kombinieren: Perfekt für vegane Naturkosmetik

Inhaltsstoffe von Andirobaöl

Bioaktive Subtanzen

Terpene, Vitamine & Mineralien
SubstanzenDichte
Limonoide
Andirobin3,8%
Gedunin
Andirobina
Epoxyazadiradion
Carapina
Carapanolid
Carbonsäure
Terpene (Miliacin)

Fettsäurezusammensetzung

Mengung
FormelFettsäurenDichte
C8:0Caprylsäure
C10:0Caprinsäure
C12:0Laurinsäure
C14:0Myristinsäure
C16:0Palmitinsäure32.0%
C16:1Palmitoleinsäure1.5%
C18:0Stearinsäure4.0%
C18:1Ölsäure54.0%
C18:2Linolsäure8.4%
C18:3Linolensäure
C20:0Arachinsäure
C20:1Gadoleinsäure
C22:0Behensäure
C22:1Erucasäure
C22:0Lignocerinsäure

Mikrobiol. Werte

Stoffeigenschaften
Produktdaten
HerstellungSchneckenpressung, kaltgepresst
KlassifikationNussöl, pflanzlich
FarbeGold-gelb
Iodzahl60-85 g I2/100g
Säurewert1.1 mg KOH/g
Peroxidwert0.36 meq O2/kg
Verseifungszahl175 mg KOH/g
LagerungKühl, trocken & lichtgeschützt
Lagertemperatur14 – 18°C
Haltbarkeit ungeöffnet 18 Monate
Tech. Reinheit99,8 %
Qualitätsanalyse
Qualität
BDIH konform
COSMOS konform
NaTrue konform
Pestizide0,00 mg/kg
Herbizide0,00 mg/kg
Insektizide0,00 mg/kg
Bakterien ≤ 400 kbe/g
Hefe & Pilze ≤ 200 kbe/g

Downloads und Zertifikate

*Alle Aussagen basieren auf Literaturangaben oder unter Zugrundelegung der mündlichen Überlieferung durch indigigene Ureinwohner und haben informellen Charakter oder beschreiben lediglich die traditionelle Verwendung im Bundesstaat Amazonas. Sie sind möglicherweise aus Invitro- oder Tierversuchen abgeleitet und daher laut EU nicht am Menschen belegt. Die Aussagen wurden nicht von den zuständigen Behörden bewertet und sie beziehen sich nicht auf Fertigprodukte. Der Vermarkter eines Fertigproduktes, das AMANACI Rohstoffe als Bestandteil enthält, ist verantwortlich dafür, dass die Produktaussagen rechtmäßig sind und die geltenden Gesetze und Vorschriften des Landes erfüllen, in dem das Produkt verkauft wird.

Literatur und mehr zu Andiroba


Andirobaöl für Qualitätsbewusste

Möchtest Du das echte Andiroba-Öl verwenden, innovative Produkte entwickeln oder den Waldbewohnern durch das Sammeln wilder Andiroba-Nüsse eine ehrliche Alternative zur Abholzung und Brandrodung bieten?